Hores.org
Dipl.-Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke
Hores.org
Dipl.-Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke

Rundfunksendungen

Datum/Zeit  Veranstaltungsort  Thema 
Sendungen von Juli bis dezember 2012 Rundfunksendung im Bürgerradio auf www.okitalk.com interaktives Gespräch mit den Zuhörern Mysterium Ägypten: es ist längst noch nicht alles gesagt...! (Hinweise zum Mitmachen sehen Sie unten)

Hinweise zur Rundfunksendung
Seit dem 22. Juli 2012 habe ich eine befristete Sendereihe von dem österreichischen Bürgerradio Okitalk angeboten bekommen, die gegenwärtig sonntags in der Zeit von 21:00 bis 22:00 Uhr zu hören ist. In der Sendung dreht es sich hauptsächlich um das uralte Ägypten, welches immer noch viele Fragen aufwirft. Die Antworten der Wissenschaftler befriedigen keinesfalls, wenn es um die hohe Kulter geht, die zu überdimensionalen Pyramiden, Tempeln mit starker Ausdruckskraft und vielen anderen mehr geführt hat, welches nicht nur auf ein hohes Wissen schließen lässt, sondern auch auf ein sehr hohes Niveaus auf dem Gebiet des Bauwesens. Es gibt eine Fülle von Details, die keinesfalls mit dem Wissen und dem technologischen Niveau der letzten 5.000 Jahre in Ägypten vereinbar sind. Aus diesem Grund möchte ich den Blick der Menschen auf jene Dinge lenken, die mit dem herkömmlichen Wissen nicht erklärbar sind, gleichzeitig aber auch die Zuhörer Stück für Stück in ein „geheimes Wissen“ einweihen, welches unser irdisches Wissen teilweise um Größenordnung übersteigt! In der Sendung bin ich nicht der Alleinredner, die sehr nette Moderatorin „Kimi“ gestaltet die Sendung, in der auch Zuhörer sich einschalten können und mir Fragen stellen dürfen. Zum reinen Zuhören reicht es aus, die Internetseite www.okitalk.com aufzurufen und etwas nach unten zu scrollen, bis das schmale Fenster für den Player zu sehen ist. Unterhalb des Textes „Sendung jetzt Live On Air“ auf den ersten Button links klicken, und man ist voll in der Sendung. Wer allerdings Fragen stellen oder mitdiskutieren will, muss das Programm „Free-Mumble“ (siehe auf der linken Seite Button „Free Mumble - download") herunterladen. Eine Anleitung zur weiteren Verfahrensweise findet man auf der Startseite links oben (Button: „Möchtest Du auch bei OKITALK mitreden ... hier klicken“). Das sollte man aber möglichst einen Tag eher machen, damit man die richtige Einstellung findet und den Gebrauch etwas üben kann. Wer also mehr über das alte und „verborgene Wissen“ wissen möchte, hat die Möglichkeit sich über diese Sendungen oder meine Internetseite sachkundig zu machen oder sich auch kritisch zu äußern.

Aufzeichnungen der vergangenen Sendungen finden Sie hier.